Webmaster

Vollmachten

Auch wenn die Vollmachtserteilung in der Regel bei einem persönlichen Gespräch in den Kanzleiräumen stattfindet, so eröffne ich die Möglichkeit, auf diesem Weg eine Vollmacht auf dem Gebiet Strafrecht / Ordnungswidrigkeit oder auf dem Gebiet Zivilrecht zu erteilen und mir zukommen zu lassen.

Die Vollmachten sind allgemein gehalten, um möglichst viele Tätigkeitsgebiete zu erfassen.

Es wird darum gebeten, von Streichungen einzelner Abschnitte abzusehen – die Vollmacht beschränkt sich dadurch, dass in der Zeile „gegen“ der Betreff eingetragen wird und damit die Beauftragung konkretisiert wird. Ansonsten müsste nämlich für jeden weiteren gerichtlichen Schritt, der im Rahmen des Verfahrens erforderlich wird, eine neue Vollmacht erteilt werden. Gegebenenfalls kann im Rahmen des persönlichen Beratungsgesprächs eine entsprechende Beschränkung vorgenommen werden.

Die Beauftragung bestimmt sich letztendlich einzig und allein dadurch, was zwischen dem Mandanten und dem Strafverteidiger vereinbart wird.

Die Vollmacht kann entweder ausgedruckt und per Fax oder per Post zugeschickt oder per E-Mail zur Adresse kanzlei@ra-borchert.de gemailt werden.

Strafprozessvollmacht

Zivilprozessvollmacht